JENSEITS

Die Dokumentation eines dramatischen detektivischen Prozesses in 2013

Dieser Bericht ist auf Wunsch von CM entstanden. Im Anfang unserer Arbeit zu diesem
Thema war dieses Stück eigentlich nur als ein ‚Bericht nach oben‘ gedacht.
Später kam auch die Bitte, ihn allen zugänglich zu machen.

Es ist die Dokumentation eines dramtatischen detektivischen Prozesses im Jahr 2013 durch Mitarbeiter von www.christ-michael.org in der Welt jenseits unserer physischen Wahrnehmung in Nebadon und den Superuniversen.

Sie offenbart einige spektakuläre Antworten, die teilweise den bisherigen offiziellen Aussagen z.B. im Urantia-Buch widersprechen. Die Geschehnisse markieren einen Meilenstein in der Evolution unseres Universums.

Die deutsche Übersetzung ist fertig und wurde auch in Buchform erstellt.

Letzteres stellen wir hier als PDF-Download zum Studium und zur weiteren eigenen Arbeit zur Verfügung. Das Buch gibt es bisher nur in PDF-Form.

Titelseite_Jenseits

Buch JENSEITS als PDF-Download

Aus dem Vorwort des Herausgebers:

Dieses Buch wird zunächst nur von relativ wenigen Menschen verstanden werden. Selbst für jene, die im Bereich des Außersinnlichen und der Esoterik sich zu den Wissenden zählen, wird es Kotzbrocken enthalten, die schwer zu verdauen sind. Weichgespülte New Age-Jünger werden es vielleicht verteufeln.

Doch dieses Buch ist nicht entstanden, um ein Verkaufserfolg zu werden. Es ist entstanden, weil es für die Menschheitsgeschichte ein dramatisches kosmisches Ereignis dokumentiert für jene, die vorbereit sind, dieses zu verstehen. Es offenbart aus einer kosmischen Dimension ein tieferes Verständnis um historische und gegenwärtige Zusammenhänge, insbesondere warum die Dinge so sind wie sie sind bzw. nicht so sind wie von vielen geglaubt wird.

Jene, die das Urantia-Buch kennen, werden am leichtesten einen Zugang zu den Inhalten finden. Aber Vorsicht! Es enthält Aussagen, die selbst Kenner des Urantia-Buches vor den Kopf stoßen werden. Zugang findet, wer im Geist sich von Denk- und Glaubensschematas befreit und aus höherer Warte hineinspürt. Dann können die Inhalte zu wahren Aha-Erlebnissen führen und viele Fragen plötzlich auflösen. „Versuche in Balance und Frieden zu bleiben, während du liest“, sagt Eve Kumara in ihrem Vorwort nicht ohne Grund.

Auch der Schreibstil wird streckenweise vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig sein. Denn ein Großteil der Inhalte besteht aus schnell niedergeschriebenen Dialogen und Gedanken, die auch den unmittelbaren Sprach- und Denkstil der Autoren reflektieren. Dieser dadurch sehr lebendige Ausdruck sollte nicht einem orthografisch und stilistisch „korrektem“ Lektorat zum Opfer fallen. So bleibt der ursprüngliche Charakter authentischer erhalten. „Deutschlehrer“ brauchen hier also viel Toleranz, um sich nicht durch Fehlerkritik den Zugang zu den Inhalten zu versperren.

So war es mir ein Bedürfnis und eine Freude, die bereits im Web verfügbare deutsche Fassung von BEYOND in ein Buch zu übertragen. Es ist ein in Buchform zum Ausdruck gekommener Meilenstein zu einem tieferen Verständnis der Mission unseres Schöpfersohnes Christ Michael von Nebadon, welche sich in kommenden Zeiten zur Rettung dieses Planeten sichtbar manifestierten wird.

Jose Buchwald
im April 2014

****************************

Ein weiteres Kapitel zu JENSEITS/BEYOND wurde im April 2016 geschrieben. Lesen Sie hier über den „Befreiungsschlag des Lichtes gegen das Netzwerk der Angst.

Und kurz danach über die faulen Eier im Phönix-Journal 05: Die Urheber des Armageddons entlarvt.

****************************

Die englische Version von JENSEITS/BEYOND
finden Sie hier in Textform auf unserer englischen Webseite.