KOSMISCHE TAGESSCHAU

Was ist die KT?

Die Kosmische Tagesschau – auch KT – ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit. Es ist ein Nachrichtendienst über E-Mail jenseits der Mainstream Medien. Sie beinhaltet Informationen, die der Aufklärung dienen und die es leichter machen, hinter die Kulissen des Weltgeschehens zu schauen.

Das Spektrum ist thematisch breit gefächert und umfasst z.B. Information aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Technik, Umwelt, Gesundheit und Sozialwesen, kosmische Durchsagen von unseren intergalaktischen Schwestern und Brüdern oder aus dem Engelreich (speziell auch von Christ Michael, Esu (Sananda) und Adama von Telos) zum Stand der Dinge auf unserem Planeten,
Online-Petitionen für Menschenrechte, Tierschutz, Umweltschutz, etc.,

Hier gibt es noch eine Gebrauchsanleitung

sowie die Möglichkeit zum   An- und Abmelden

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Zum Selbstverständnis der KT schrieb Eve im Mai 2016 in einem Newsletter an die Leser:

Wir vernetzen Information
und stellen sie in Kontext zu der Mission unseres Schöpfers.
Wir verschaffen denen Gehör, die durch den Mainstream zensiert werden.
Wir sind eine rote Pille
im Dienste des Schöpfers, CM.


Um es mal auf den Punkt zu bringen:
Liebe Leser, eigentlich seid IHR die KT!

Wir sind nur die Plattform für Eure Beiträge, die wir ein bisschen in Form bringen, zusammenstellen und kommentieren! Es wurde höchste Zeit, dies mal so zu sagen.

So in dem Sinn von Garth Brooks (Cover): It was YOUR SONG that made me sing

Kürzlich kam in einem Gespräch mit unserem IT-Support die Frage auf, wie lange es die KT denn nun schon gibt …. es waren so viele Jahre, daß ich es gar nicht mehr genau sagen konnte.

Denn die Anfänge waren fließend, der offizielle Name jedoch entstand mit der deutschen Website, die heute als kosmische-tagesschau.de bekannt ist. Meine Idee war, nichts steril-offizielles zu machen, sondern etwas Zwischenmenschliches, so als träfe man einen Freund an der nächsten Straßenecke und würde sich austauschen: Hey, hast Du schon gehört…?!

So sind wir auch heute noch, ein bisschen die „Friends in low places“ (auch ein Garth Brooks Song, siehe unten), die manchmal in Cowboy-Boots mit Mist dran über die Orientteppiche des Establishments laufen. Sehr direkt, mit losem Mundwerk (zumindest ich) – trotz aller schon durchgestandenen „Nettigkeiten“ der Systemlinge.

Und in diesem Sinne sind wir auch die „Friends in low places“ unseres Schöpfers Christ Michael. Er ist nämlich auch nicht der Typ, dem seine kostbaren Teppiche wichtig sind, sondern eher der Typ, mit dem man seine Bohnensuppe am Lagerfeuer in der Prärie löffelt, und anschließend gibts das „Cowboy Lullabye“ mit der Mundharmonika.

Die KT inspiriert heute etliche Sekundärverteiler, was sehr begrüßenswert ist. Wie lange es sie noch geben wird, hängt davon ab, wie lange wir noch von „oben“ grünes Licht bekommen, denn Dinge können sich schnell ändern.

Und das „grüne Licht“ hängt davon ab, wie die Lage sich hier unten entwickelt. Sollte das Licht „umspringen“, hoffen wir in jedem Fall, Euch ausreichend Information zugestellt zu haben, um zu wissen, welches die richtige Wegrichtung ist. Und hoffentlich haben wir Euch genug gestärkt, so daß ihr aufrecht stehen bleiben könnt.

Solange wir aber noch „auf Sendung“ sind, möchten wir die Chance nutzen, uns bei sämtlichen Lesern und Einsendern von Beiträgen sehr herzlich zu bedanken, denn die KT ist eine Win-Win-Situation. Es ist immer ein Geben und Nehmen. Auch für uns ist sie durch die vielen Einsendungen und Leserbriefe eine echte Bereicherung!

In diesem Sinne
alles Liebe
Eve

Dazu das Lied von Garth Brooks  „Friends in low places“

PS: Manchmal haben wir auch ein Whiskeyglas in der Hand, wenn wir über den teuren Teppich laufen, aber in unserem Whiskeyglas ist „nur“ Tee. Allerdings, wir haben CM im Tee.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Noch ein HINWEIS zum Datenschutz:

Zum Erhalt unseres Newsletters müssen Sie uns nur Ihre Emailadresse angeben. Der Bezug ist jederzeit beendbar. Wir geben Ihre Emailadresse nicht an Dritte weiter und erteilen Ihnen jederzeit gern Auskunft über die bei uns gespeicherte Emailadresse. Zur Abbestellung des KT benutzen sie bitte die angbotene Möglichkeit. Für Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten wenden Sie sich an info@kosmische-tagesschau.de